Hearts Gratis bloggen bei
myblog.de

Die Tücken der deutschen Sprache und des Internet

Hi @ all, besonders an die armen Seelen, die tatsächlich Wert auf Sprache legen. Wir schlagen ein neues Kapitel menschlicher Dummheit auf. 

Egal ob Hobby (Fanfics, yay!) oder Pflicht: Wer je mit Wortwiederholungen zu kämpfen hatte, weiß zu schätzen, dass es das Internet gibt. Eine recht bekannte Seite für die Suche nach Synonymen ist wie-sagt-man-noch.de. 

Problem an dieser Seite (Und ja, deshalb ist auch Wikipedia bei Dozenten etc. verschrieen, aber dort kann man wenigstens Einspruch erheben! Bei Wiki, nicht dem Dozenten -,-!) ist die Tatsache, das jeder uploaden kann.

Hier mein Ergebnis, bei der Suche nach einem Synonym für flexibel:

 Ich kann ja noch verstehen, dass man eloquent falsch schreibt >.< 

Und ja, manche leute müssen lernen, dass ein Wort, wenn es falsch oder in anderen Sprachen geschrieben wird nicht das Synonym seiner selbst ist, aber der eingerahmte eintrag entbehrt jeder erklärung außer vielleicht: WTF?! oO

 Daraus kann man nur  zwei Ergebnisse ziehen:

Deutsch ist nicht jedermanns Sache und dem Internet sollte man keinesfalls blind vertrauen. Mit den Einträgen auf solchen Seiten ist es wie mit der Logik: Sie sind immer nur so gut, wie der, der sie benutzt. 

cheers

Jarnsaxa

15.1.10 03:52
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


design by cr3atur3 - cr3w


[[ • Cr3atur3-Cr3w ]] [[ •MySpace.com ]] [[ •Twitter ]]